Esxi vm herunterladen

Ich muss eine VM auf meinem Laptop ausführen, die ich in unserem esxi5.5 envvironment erstellt habe. Im Falle eines Systemabsturzes erwarte ich, dass ich gesicherte VM von SSD – DISK2 abrufen und mein System wiederherstellen. VMware hat seit v5 einen Web Client[45] hinzugefügt, funktioniert jedoch nur auf vCenter und enthält nicht alle Funktionen. [46] vEMan[47] ist eine Linux-Anwendung, die versucht, diese Lücke zu füllen. Dies sind nur einige Beispiele: Es gibt zahlreiche Produkte von Drittanbietern, um ESX-Infrastrukturen zu verwalten, zu überwachen oder zu sichern und die VMs, auf denen sie ausgeführt werden. [48] Für mehr technischen Support öffnen Sie ein Ticket auf support.iperius.net Möchten Sie diese Frage verbessern? Aktualisieren Sie die Frage, damit sie für Serverfehler im Mittelpunkt steht. Changed Block Tracking (CBT) ist eine VMware ESXi-Funktion, die bei der Durchführung inkrementeller und differenzieller Sicherungen hilft. VMware Data Recovery verwendet diese Technologie und entwickler auch Backup- und Recovery-Software. CBT Backup wird auch von Drittanbieteranwendungen wie Iperius Backup und auch für ESXi Free unterstützt. Mit Iperius Backup können Sie Ihre virtuellen Maschinen mit einer hocheffizienten inkrementellen Sicherung schützen, die nur den verwendeten Speicherplatz auf virtuellen Laufwerken sparen kann. In Bezug auf die Leistung verursacht virtualisierung zusätzliche Arbeit, die die CPU ausführen muss, um die zugrunde liegende Hardware zu virtualisieren. Anweisungen, die diese zusätzliche Arbeit ausführen, und andere Aktivitäten, die virtualisiert werden müssen, liegen in der Regel in Betriebssystemaufrufen.

In einem unveränderten Betriebssystem führen Betriebssystemaufrufe den größten Teil der Virtualisierung “Overhead” ein. [Zitat erforderlich] Ich stolperte über ovftool und installierte es auf meinem Windows-Laptop, aber ich sehe es nicht in einem Menü. Oder sollte ich ovftool auf dem vcenter-Server verwenden? Kann ich dies mit der kostenlosen Version von Iperius tun? Ich möchte zwei separate HDD-Laufwerke haben, eine hostet alle VDs (DISk1 – M2 SSD) und eine andere hostet gesicherte VM (DISK2-SSD). Der ESXi wird in einem anderen Systemlaufwerk installiert. Die kostenlose Version von ESXi ist nicht für große Host-Produktionsserver konzipiert. Die Art und Weise, wie es nicht von vCenter verwaltet werden kann, wird irgendwann zu Unannehmlichkeiten in Bezug auf den langfristigen Betrieb und seine zukünftige Wartung werden, aber wenn wir keine besseren Optionen haben, können wir immer noch die Nutzung von kostenlosem ESXi zum Hosten von Produktionsservern maximieren. Darüber hinaus können Sie auch die Hilfe von Software von Drittanbietern verwenden, um das Risiko zu minimieren, wenn die Situation kritischer wird. Eines der Features von Iperius Backup VM besteht darin, ESXi Free zu unterstützen und Ihnen zu ermöglichen, geplante Sicherungen von VMs in ESXi Free einzurichten und sie automatisch auf demselben oder einem anderen ESXi-Server wiederherzustellen.

Comments are closed.